Didaktik der Informatik

Jun.-Prof. Dr. Sven Hofmann

Die Professur für Didaktik der Informatik (DDI) bildet Studierende des Lehramtes an Oberschulen und Gymnasien sowie Wirtschaftspädagogen mit Lehrbefähigung im Fach Informatik aus. Hierbei wird auf eine profunde und praxisnahe fachdidaktische Ausbildung Wert gelegt.

Die Forschungsaktivitäten der Professur DDI fokussieren unter anderem auf die Untersuchung Web-gestützter Lehr-Lern-Szenarien, deren Planung und didaktisch sinnvolle Umsetzung im Informatikunterricht. Hierbei stehen Aspekte des E-Learning sowie die Repräsentation von Lernprozessen in ontologischen Strukturen des Semantic Web im Vordergrund.

Die Professur versteht sich als Kooperationspartner und wissenschaftlicher Begleiter bei
der weiteren inhaltlichen und fachdidaktischen Ausgestaltung des Informatikunterrichts
sowie der Digitalisierung in den Schulen Sachsens.

Impressionen

alt
Abteilung Datenbanken:
Die Kollegen der Abteilung Datenbanken mit Studenten im Forschungsseminar an der Ostsee.
alt
Technische Informatik:
Der lpzRobots-Zoo, in dem viele unterschiedliche Roboter durch jeweils einen eigenen Selforg-Controller gesteuert werden und somit quasi zum Leben erweckt werden. Siehe auch die Zoo-Videos.
alt
Rechnernetze und Verteilte Systeme:
Das Leipzig Wireless Mesh Testbed der Abteilung Rechnernetze und verteilte Systeme.