Neuromorphic Information Processing

Prof. Dr. Martin Bogdan

Der Arbeitsbereich der Neuromorphen Informationsverarbeitung beschäftigt sich im Schwerpunkt mit der Umsetzung bioanaloger Informationsverarbeitung. Damit sollen bzw. können direkte Verbindungen zwischen Mensch und Maschine aufgebaut werden. Beispiele sind Gehirn-Computer-Schnittstellen oder Neuroprothesen.

Impressions

alt
Technische Informatik:
Zwei kämpfende Humanoid-Roboter in der Arena, gesteuert durch jeweils einen Selforg-Controller. Siehe auch die Humanoid-Videos.