Dr. Mathias Goldau

Mathias Goldau studierte Informatik an der Friedrich-Schiller University of Jena. Seit 2009 arbeitet er für das Max-Planck-Institut für Neurologische Forschung in Köln und für die Bild- und Signalverarbeitung der Informatik an der Universität Leipzig. Seine Hauptforschungsgebiet ist medizinische Visualisierung mit besonderem Interesse für Diffusions-MRT. Mathias Goldau promovierte 2014 in der Informatik an der Universität Leipzig.

Raum:

P 7-23

 
Telefon:

+49 341 97 32283

Fax:

+49 341 97 32252

E-Mail:

math 'at' informatik.uni-leipzig.de

Postanschrift

Adresse

Universität Leipzig
Institut für Informatik
PF 212101
04009 Leipzig

Deutschland

Universität Leipzig
Institut für Informatik
Augustusplatz 10
04109 Leipzig

Deutschland

Lehre


Publikationen:

siehe Publikationsübersicht